Seit 2014 bin ich, Dagmar Schnürer, im Sozialrecht tätig und seit 2019 als Rechtsanwältin zugelassen und auch im Arbeitsrecht tätig.

Nach meinem Studium der Philosophie und Theaterwissenschaft
und langjähriger Tätigkeit als Kulturjournalistin und Hörspieldramaturgin, studierte
ich im Zweitstudium an der Humboldt Universität zu Berlin Rechtswissenschaften.
Das Referendariat absolvierte ich beim Oberlandesgericht Brandenburg.

Mein besonderes Interesse gilt neben dem Arbeitsrecht dem Teilhaberecht, der Durchsetzung rechtlicher Ansprüche von Menschen mit Beeinträchtigungen. In diesem Rahmen sitze ich in der Berliner Landesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget:

http://www.bag-pb.de/

Regelmäßig berate ich zum Sozial- und Arbeitsrecht im EWA Frauenzentrum (Sozialrecht alle zwei Wochen 20-21 Uhr; Arbeitsrecht jeden letzten Montag im Monat 19-20 Uhr – Anmeldung über EWA) und im Frei-Zeit-Haus Weißensee (jeden 1. Montag im Monat 17-18.30 Uhr – Anmeldung über Frei-Zeit-Haus):

https://www.ewa-frauenzentrum.de/beratung.html

https://www.frei-zeit-haus.de/beratungen/beratungsangebote.html

Sprachen: Englisch und Französisch

Mitgliedschaft: Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein e. V. (RAV)